Angebote zu "Ebook" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Familiennamen nach Herkunft und Wohnstätte als ...
319,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(319,00 € / in stock)

Familiennamen nach Herkunft und Wohnstätte:Deutscher Familiennamenatlas. Bd. 4 Deutscher Familiennamenatlas Jessica Nowack, Christian Bochenek, Kathrin Dräger, Fabian Fahlbusch

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.02.2018
Zum Angebot
Das Mädchen aus der Totenstadt (eBook, ePUB)
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor den Toren der Millionenmetropole Kairo liegen die Totenstädte ? riesige Friedhöfe, in deren Mausoleen und Grabkammern die Angehörigen wohlhabender Familien bestattet werden. Aufgrund der in Kairo herrschenden Wohnungsnot dienen die Grabanlagen zugleich zehntausenden von armen Ägyptern als Wohnstätten. Zwar wird die illegale Besiedlung von offizieller Seite geduldet, die Gesellschaft aber betrachtet deren Bewohner fast als Unberührbare. Die 20-jährige Mona ist zusammen mit ihren sieben jüngeren Geschwistern in der traditionell-islamisch geprägten Totenstadt Imam Al-Shafi?i aufgewachsen. Als sie eine Stelle in Kairos Zentralbank bekommt, lernt sie westlich orientierte Großstadt mit all den Verlockungen der modernen arabischen Welt kennen. Hin- und hergerissen zwischen Schicksalsglauben und dem Traum von einem selbstbestimmten Leben vertraut Mona ihre Gedanken und Hoffnungen ihrem Tagebuch an. Anhand dieser Aufzeichnungen, ausführlichen Gesprächen und intensiven Recherchen vor Ort erzählt Gerhard Haase-Hindenberg die Lebensgeschichte von Mona und schildert erstmals die tabuisierte Welt der Totenstädte sowie das Denken und Fühlen ihrer Bewohner. ?Das Mädchen aus der Totenstadt? ist das authentische Porträt eines Mädchens, das zwischen zwei Welten pendelt, beschreibt dessen innere Konflikte und gewährt gleichzeitig zum ersten Mal Einblicke in die unbekannte Welt der bewohnten Totenstädte von Kairo. Ein Film von Niels Negendank über die Recherchen Gerhard Haase- Hindenbergs in den Totenstädten Kairos: http://www.youtube.com/watch?v=XBbjWkIFRCU

Anbieter: buecher.de
Stand: 18.02.2018
Zum Angebot
Mutters beste Freundin (eBook, ePUB)
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der bekannte Erotikautor Elmar Neffe stellt uns in diesem Buch je zwei junge Männer und Frauen vor, die neue Wege der Sexualtität betreten. Simon und Elmar finden reife Frauen, die sie in die Kunst der körperlichen Liebe einführen, ihnen die Augen öffnen für die Freuden der Lust und exzellente Liebhaber aus ihnen formen. Bille muss eine herbe Enttäuschung verarbeiten und rächt sich an ihrem Freund Heiko auf unorthodoxe Weise. Nutznießer ist dessen Freund Stefan, doch auch für ihn ist es kein pures Vergnügen. Sonja begibt sich auf eine Zeitreise und trifft auf Casanova. Dass sie dabei in einen Strudel sexueller Verstrickungen gerät, wird niemanden verwundern, am wenigsten die Leser dieser herrlich kurzweiligen Geschichten. Inhalt: Simon ist zu Hause rausgeflogen und sein älterer Bruder Jonas nimmt ihn bei sich auf. Schon am ersten Abend stellt Simon fest, dass sein Bruder und dessen Frau Selina ein aufgeschlossenes Verhältnis zur Sexualität haben. Eifersucht ist ein Fremdwort und Jonas präsentiert ihm seine Frau Selina quasi auf dem Tablett. Doch wirklich ernst wird es erst am nächsten Tag, als Selina und Simon den Morgen und Nachmittag allein zu Hause verbringen. Der Abend bringt neue Überraschungen, als Jonas seinen Freund Oliver mitbringt und Simon erneut unbekannte Formen der Sexualität kennen lernen darf. Elmar steht kurz vor dem Abitur, als seine Mutter in eine andere Stadt umzieht. Damit Elmar die Schule abschließen kann, bietet ihre Freundin dem Jungen eine Wohnstatt an. Weder sie noch er hätten sich ausmalen können, welche Konsequenzen dieses Arrangement haben sollte. Denn trotz anfänglicher Bedenken schlittern sie in eine gegenseitige sexuelle Abhänigkeit, die erst einen Bruch erhält, als Susanne, eine weitere Freundin Samanthas, zu den beiden zieht. Doch letztlich entwickelt sich auch diese anfänglich bedrohliche Konstellation zu einer Bereicherung des Sexuallebens. Bille ist seit einigen Jahren mit Heiko befreundet und sie sind bei Stefan zur Miete eingezogen. Der ist seinerseits in Bille verliebt, doch da er keine Chance sieht, bei ihr zu landen, verheimlicht er es und ist für Bille nur ein guter Freund. Das ändert sich auf dramatische Weise, denn Bille entdeckt sich als Pornoqueen auf einem privaten Film, von dessen Existenz sie keine Ahnung hat. Als Hauptverantwortlicher entpuppt sich ihr Freund Heiko, doch auch Stefan ist nicht ganz ohne Schuld. Billes Rache an den beiden hat es in sich. Sonja reist mit dem Reisebüro DreamZone ins Jahr 1760. An Casanovas Geburtstag landet sie in einer Suite im Stuttgarter Hotel ´´Bären´´, wo ihre Zielperson eben im Begriff ist, die Flucht vorzubereiten. Doch Sonja kommt ein paar Minuten zu früh und platzt in eine kleine Orgie, bei der sie nahtlos integriert wird. Dass sie anschließend das Werkzeug von Casanovas Flucht wird, beschert ihr weitere Einblicke in Casanovas Charme und unvergleichliche Fähigkeiten auf dem Gebiet der gegenseitigen sexuellen Befriedigung. 210 Buchseiten

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.02.2018
Zum Angebot
Zu Hause im Heim als eBook Download von Katheri...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,00 € / in stock)

Zu Hause im Heim:Leben und Arbeit in einer Wohnstätte für Kinder mit Behinderungen. 1. Auflage. Katherine Biesecke

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.02.2018
Zum Angebot
Von Heidegger bis Mertesacker als eBook Downloa...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(9,99 € / in stock)

Von Heidegger bis Mertesacker:Familiennamen nach der Wohnstätte in natürlicher Landschaft von Gelände, Feld und Boden Kathleen Grünert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.02.2018
Zum Angebot