Angebote zu "Sagen" (10 Treffer)

Der Helsweg
3,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Hel aber warf er hinab nach Niflheim und gab ihr Gewalt über neun Welten, dass sie denen Wohnungen anwiese, die zu ihr gesendet würden: solchen nämlich, die vor Alter oder an Krankheiten starben. Sie hat da eine große Wohnstätte; das Gehege umher ist außerordentlich hoch und mit mächtigen Gittern verwahrt. Matthias Scheele, geboren 1982 in der Lüneburger Heide, lebt heute mit seiner Frau und seinen Kindern in Bremerhaven. Seit jeher interessierten ihn -Wikinger- und Germanen, und somit auch die nordische Mythologie und die alten Götter.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 09.04.2018
Zum Angebot
Sagen aus Gernrode - der 1000jährigen Stadt am ...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Gernrode - die tausendjährige Stadt am Rand des Ostharzes, ist ein stilles und bescheidenes Städtchen, obschon es mit seiner Geschichte protzen könnte: Markgraf Gero bekam hier seinen zweifelhaften Ruf als Bezwinger der Wenden; Barbarossa und Heinrich VI hielten ihre Hoftage ab. Die Äbtissinnen des Stifts waren Vorreiterinnen in Sachen Krankenversorgung, Schulbildung der Ärmsten & der Reformation. Allein die Geschichten um die tausendjährige Stiftskirche St. Cyriakus, mitsamt der ältesten Nachbildung des heiligen Grabes, könnte Bücher füllen. Dieses Buch erzählt von ruhelosen Geistern, von Raubrittern und Riesen, von Göttern und ihrer Wohnstatt sowie von wahren Wundern. Wer würde diese Stadt nicht besuchen wollen, die schon Eichendorff, Heine, Fontane, Gebrüder Grimm, Andersen, Klopstock, Goethe uva. ins Staunen versetzte. Carsten Kiehne absolvierte den Reiki-Meistergrad 2008 an der Universität Lüneburg. Seit 2009 leitet er in seinem Gesundheitszentrum >Reiki im Harz Achtsames Wandern Jahreszeiten-Rituale Die Heilkraft von Sagen und Märchen Kraftplatzarbeit< besondere Aufmerksamkeit.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 02.04.2018
Zum Angebot
Unterwegs mit Fontane in Berlin und der Mark Br...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

100 Jahre nach Fontane scheint es aktueller denn je, auf seinen Spuren durch Berlin und die Mark Brandenburg zu wandern, die von ihm beschriebenen Wege nachzuvollziehen. Was für viele Jahrzehnte als verlorene Provinz galt, wird dabei als historische Landschaft (wieder) entdeckt. Dieses Buch nun führt den Leser zu den (alphabetisch geordneten) Stätten, die für Fontanes Leben und Werk von Bedeutung waren. Berlin nimmt dabei - nicht nur als geographischer Mittelpunkt - den größten Raum ein. Immer an bestimmte Örtlichkeiten geknüpft, ist hier Fontanes Lebensbogen ablesbar, seine Irrungen, Wirrungen, sein Ärger mit Chefredakteuren, Ministern, Hausbesitzern und der leidigen Commodite; seine Mühen bis hin zum Eigentlichen, dem Romanwerk, das er erst mit 60 Jahren begann. Er hat noch das vernobelte Berlin kennengelemt und die Anfänge des Bombasmus; die Verwüstung erlebte Fontane nicht mehr. Von seinen 18 (!) Wohnstätten blieb keine erhalten, dennoch fand die Autorin eine Vielzahl von Plätzen, an denen man sich sagen kann: Ja, hier könnte es gewesen sein ..., hier könnte die Witwe Pittelkow, hier Effi Briest gewohnt haben ... oder auf diesen jüdischen Friedhof konnte er von seinem Fenster aus sehen ... Ein Spaziergang durch Berlin und Umgebung mit diesem Buch wird unversehens zur Entdeckungsreise. Gisela Heller Geboren am 6. August 1929 in Breslau, hat lange für den Rundfunk gearbeitet und sich mit zahlreichen Veröffentlichungen über Potsdam und Brandenburg einen Namen gemacht. Bibliografie (Auszug) Märkischer Bilderbogen, Berlin 1976 Das Havelland mit den Augen der Liebe gesehen, Leipzig 1981 Potsdamer Geschichten, Berlin 1984, neu bearbeitet, Berlin 1993 Neuer Märkischer Bilderbogen, Berlin 1986 Unterwegs mit Fontane von der Ostsee bis zur Donau, Berlin 1995 Geliebter Herzensmann, Berlin 1998 Mit Glück ins Leben. Schlesische Kindheit, sächsische Jugend, Würzburg 2007

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 13.03.2018
Zum Angebot
Unterwegs mit Fontane in Berlin und der Mark Br...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

100 Jahre nach Fontane scheint es aktueller denn je, auf seinen Spuren durch Berlin und die Mark Brandenburg zu wandern, die von ihm beschriebenen Wege nachzuvollziehen. Was für viele Jahrzehnte als verlorene Provinz galt, wird dabei als historische Landschaft (wieder) entdeckt. Dieses Buch nun führt den Leser zu den (alphabetisch geordneten) Stätten, die für Fontanes Leben und Werk von Bedeutung waren. Berlin nimmt dabei - nicht nur als geographischer Mittelpunkt - den größten Raum ein. Immer an bestimmte Örtlichkeiten geknüpft, ist hier Fontanes Lebensbogen ablesbar, seine Irrungen, Wirrungen, sein Ärger mit Chefredakteuren, Ministern, Hausbesitzern und der leidigen Commodite; seine Mühen bis hin zum Eigentlichen, dem Romanwerk, das er erst mit 60 Jahren begann. Er hat noch das vernobelte Berlin kennengelemt und die Anfänge des Bombasmus; die Verwüstung erlebte Fontane nicht mehr. Von seinen 18 (!) Wohnstätten blieb keine erhalten, dennoch fand die Autorin eine Vielzahl von Plätzen, an denen man sich sagen kann: Ja, hier könnte es gewesen sein ..., hier könnte die Witwe Pittelkow, hier Effi Briest gewohnt haben ... oder auf diesen jüdischen Friedhof konnte er von seinem Fenster aus sehen ... Ein Spaziergang durch Berlin und Umgebung mit diesem Buch wird unversehens zur Entdeckungsreise. Gisela Heller Geboren am 6. August 1929 in Breslau, hat lange für den Rundfunk gearbeitet und sich mit zahlreichen Veröffentlichungen über Potsdam und Brandenburg einen Namen gemacht. Bibliografie (Auszug) Märkischer Bilderbogen, Berlin 1976 Das Havelland mit den Augen der Liebe gesehen, Leipzig 1981 Potsdamer Geschichten, Berlin 1984, neu bearbeitet, Berlin 1993 Neuer Märkischer Bilderbogen, Berlin 1986 Unterwegs mit Fontane von der Ostsee bis zur Donau, Berlin 1995 Geliebter Herzensmann, Berlin 1998 Mit Glück ins Leben. Schlesische Kindheit, sächsische Jugend, Würzburg 2007

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 13.03.2018
Zum Angebot
Nisthilfen für Vögel und andere heimische Tiere
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Vögel und andere heimische Tiere benötigen zum Überleben nicht nur ein ausreichendes Nahrungsangebot, sondern auch geeignete Nist- und Wohnplätze. Die Autoren dieses Buches, die zu den erfahrensten Praktikern in Deutschland zählen, sagen Ihnen, wie! - Zuerst einmal, wem diese Hilfe im Wesentlichen gilt. Nämlich 48 Vogelarten, mehreren wichtigen Säugetieren (z.B. Fledermäuse, Igel, Schläfer), verschiedenen Insektenarten sowie heimischen Reptilien und Amphibien. Vermittelt wird dabei das notwendige Wissen über die Tiere selbst, den Status der Gefährdung und deren natürliche Lebensräume.Im praktischen Teil erfahren Sie, was konkret gemacht werden kann. Wie die einzelnen Nist- und Wohnstätten beschaffen sein müssen. Wo der optimale Standort ist. Wann die richtige Zeit und Art der Anbringung. Und - natürlich - Hinweise zu Reinigung und Wartung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Das Körpergedächtnis - Kinesiologie: wiederkehr...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Stellen Sie sich vor, Ihr Körper könnte Ihnen etwas mitteilen. Stellen Sie sich vor, er könnte Ihnen sagen, was ihn stresst, oder Sie könnten von ihm erfahren, was ihm fehlt und hilft ... Wäre es nicht schön, wenn es das gäbe? Das können Sie sich nicht vorstellen? Grit Gräbe zeigt mit dem »Körpergedächtnis«, wie durch Aufregung, Sorgen und (Zeit)Druck immer wiederkehrende Stressmuster entstehen, die sich auf unser gesamtes körperliches wie geistiges System auswirken. Durch die richtige Anwendung von Kinesiologie wird es Ihnen gelingen, Blockaden sowie Stressreaktionen abzubauen, Potenziale zu fördern und Gesundheit, Ausgeglichenheit, Leistungsfähigkeit und Lebensqualität dauerhaft zu verbessern. Grit Gräbe, geboren am 1. März 1968 in Hagenow, Studium an der medizinischen Fachschule in Güstrow. Anschließend tätig im pädagogischen Bereich mit Kindern, Jugendlichen und als Einrichtungsleitung in einer Wohnstätte für Menschen mit Beeinträchtigungen. Ich absolvierte meine Kinesiologische Ausbildung von 1999 bis 2002 an der Kinesiologieschule Berlin und erhielt 2005 aufgrund weiterer Qualifikationen und Prüfungen von der DGAK das Zertifikat für Level 3 (= höchstes Level).

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Reise nach Russland
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Wir haben alle unbewusst oder bewusst an Russland ein Unrecht getan und tun es noch heute. Ein Unrecht durch Nichtgenugwissen, Nichtgenuggerechtsein. Denn wie es erklären, dass wir alle unserer Generation zehnmal in Paris, zehnmal in Italien, Belgien, Holland, dass wir in Spanien und Nordland überall gewesen sind und aus einem törichten lässlichen Hochmut nie einen Blick ins Russische getan? Jedenfalls haben wir allzu lange die ungeheure Vielfalt der russischen Leistung nachlässig aus unserem Blickfeld gelassen, eines der genialsten und interessantesten Völker dieser Erde, zwei Eisenbahnnächte und zwei Eisenbahntage von unserem eigenen Lebensraum und doch in all seinen Werken und Wohnstätten den meisten Europäern unbekannt. Wie viel hat uns dieser westliche Hochmut gekostet, denn wie wenige sind heute unter uns im geistigen Europa, die aus eigener Anschauung und Erfahrung dieses neue Russland mit dem alten gerecht zu vergleichen wissen Die Hälfte aller Urteile über das gegenwärtige Russland sind leider heute Vorurteile, das heißt, sich selbst vor das Blickfeld geschobene starre Standpunkte, die andere Hälfte Nachurteile, das will sagen, anderen nachgeredete Meinungen.´´ (Stefan Zweig)

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.04.2018
Zum Angebot
Des Teufels Werkstatt oder Paris unter der Erde
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Neuausgabe des Buches aus dem Jahr 1854. Aus dem Inhalt: Jacques Dubois hatte des Teufels Hand gesehen, wie sie, sich am Boden hinbewegend, ihm das Licht ausgelöscht, und diese grauenhafte Teufelserscheinung bot, wie wir schon erwähnt haben, einen fast unabreißbaren Stoff für die Pariser; man war überzeugt, dass die infernalische Herrlichkeit Beelzebubs unter Paris seine Wohnstätte genommen und alle alten Gespenster- und Teufelsgeschichten, die längst in Vergessenheit geraten waren, erhielten durch das merkwürdige und grauenhafte Ereignis, das dem ehrlichen Lichtzieher, der als ein guter Pariser Bürger bekannt war, betroffen, einen belebenden Atem und liefen nun, zu wahrhaftem Unsinn gesteigert, von Mund zu Mund. Der Teufel hat da seine Werkstatt aufgeschlagen, hieß es und die erfinderische Phantasie der Pariser bezeichnete als vollkommen von der Wahrheit dieser Sage überzeugt, den ganzen Distrikt von der Höllenbarriere bis nach dem Palais Luxembourg als Grund und Boden, unter dem Beelzebub mit seiner höllischen Sippschaft ihr Wesen treiben sollten. Es wäre allerdings etwas dafür gewesen, wenn das, was zu jener Zeit unter diesem Stadtteil von Paris sich begab, nur einigen dieser Wahngläubigen zur Ansicht gekommen wäre. Franz Anton Lubojatzky wurde am 16. Dezember 1807 in Dresden geboren. Nach seiner Schulzeit erlernte er zunächst das Juwelierhandwerk und wechselte nach seiner Lehrzeit als Schauspieler in eine Wandertheatergruppe. Bereits zu dieser Zeit schrieb er erste Romane, durchaus mit Erfolg, so dass er sich seit dem Jahr 1845 ausschließlich seinem literarischen Schaffen widmete. So entstanden unter seinem Namen bzw. den von ihm genutzten Pseudonymen Franz Carion / Nikanor I. zahlreiche Romane, Novellen, Erzählungen, historische Schriften und Theaterstücke, die sich insbesondere mit der sächsischen Geschichte beschäftigen. Franz Anton Lubojatzky starb am 17. Juni 1887 in seiner Heimatstadt Dresden.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Mein langer Weg von Schlesien nach Gotha 1933-1950
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

von Heinz Scholz - Erinnerungen an eine schlesische Kindheit und Jugend in NS-Zeit, Hitlerkrieg und Nachkriegsjahren, 21 Fotos und Zeichnungen, 214 Seiten. 2. bearbeitete Auflage 2009. BAND 1 VON 2 Inhaltsverzeichnis Statt eines Vorworts 5 Bahnerfamilie mit Kuh 6 Politik im Dorfe 9 In der Schule 18 Deutsche Helden 33 Blond und blauäugig 35 Vom Leben in Haus, Familie und Dorf 37 Im Deutschen Jungvolk 54 Jungenstreiche 61 ´´Lesekultur´´ 65 Harmonikaspieler 71 Unsere Neuländer 72 Das Jahr 1938, 78 Was soll der Junge werden? 87 Abschied vom Dorf und von der Kindheit 88 Lehrjahre sind keine Herrenjahre! 89 ´´Blitzkriege´´ 93 In Neuhammer am Queis, unserer neuen Wohnstätte an Bahnhof und Truppenübungsplatz 94 Kernige Sprüche 103 Zwischen Traum und Wirklichkeit 104 Mein Bruder Helmut 116 Soldat an der Ostfront 118 In Gefangenschaft 128 Stalingrad, Dezember 1944 (´´Meine Weihnachtsgeschichte´´ ) 137 Im Stalingrader Lager 1945 159 Wohin jetzt - in der ´´Freiheit´´? 169 Thüringen - meine neue Heimat? 176 Familienangelegenheiten 186 In Erfurt 191 Auf der ´´PF´´ in Langensalza 197 In Gotha 209 Vom Stand der Dinge - 1950 211. STATT EINES VORWORTS: --- Aus einem Brief an meine Enkeltochter. am 01.09.1990 Liebe Franziska, bei Deiner Vorbereitung auf das Referat über die Hitler-Diktatur in Euerem Geschichtsunterricht hast Du mich nach Fakten und Meinungen gefragt. Indem wir daraufhin ins Gespräch kamen, hattest Du gemeint, ich solle doch mehr erzählen von meinen Erlebnissen und Erfahrungen in Kindheit und Jugend während der NS-Zeit möglichst auch schriftlich. Zuerst habe ich gezögert: Wie das alles machen? Wo anfangen, wo aufhören? Wie werde ich damit fertig? Nun will ich es gern versuchen und Deinem Wunsche nachkommen, wenngleich ich mir nicht schlüssig bin, wie ich vorgehen müsste. Sagen wir so: Ich will ganz einfach beginnen aufzuschreiben, wie es uns jungen Leuten von damals, uns schlesischen Dorfkindern und Jugendlichen, in Nazideutschland ergangen ist, wie ich diese kurze Geschichtsära von 1933 1945 bis in die Nachkriegsjahre hinein bewusst miterlebt, durchlebt. und was ich dabei erfahren, gedacht, gefühlt und getan habe und wieso ich zu guter Letzt hier in Gotha angekommen bin. Dies alles natürlich aus rein subjektiver Sicht nach meinen ganz persönlichen Wahrnehmungen und Erinnerungen, möglichst ehrlich und redlich nach bestem Wissen und Gewissen und authentisch! Ich will mich da als ein Zeitzeuge verstehen, der denkt, dass manches historische Geschehen aus dem Großen und Ganzen der jüngsten Geschichte vielleicht anschaulicher und verständlicher werden kann durch subjektiv erzählte Geschichte(n) kleiner Leute. Dein Großvater Heinz

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Chorbuch Zum Kirchenjahr
17,50 € *
ggf. zzgl. Versand

ACH WIE FLUECHTIG ACH WIE NICHTIG|ALLE TAG SING UND SAGE|AN DIR ALLEIN|AUF DEIN ZUKUNFT HERR JESU CHRIST|AUF DICH O HERR VERTRAUE ICH|AUF SEELE AUF UND SAEUME NICHT|AUS HARTEM WEH DIE MENSCHHEIT KLAGT|AUS TIEFER NOT SCHREI ICH ZU DIR|AVE MARIA GRATIA PLENA|CHTIST IST ERSTANDEN|CHRISTUS DER IST MEIN LEBEN|DANKET DEM HEREN GEBT IHM EHR|DANKET DEM HERRN ERZEIGT IHM EHR|DAS ALTE JAHR VERGANGEN IST|DAS EWGE WORT KAM IN DIE WELT|DER HERR IST KOENIG UEBERALL|DER HAERR IST KOENIG UND REGIERT|DES HEILGEN GEISTES REICHE GNAD|DES HERRN BEKENNER LASST USN PREISEN|DES KOENIGS FAHNEN ZEIHN EINHER|DIR DIR JEHOVA WILL ICH SINGEN|DU HEIL DER WELT|EIN KIND GEBORN ZU BETHLEHEM|ERBARM DICH MEINER GOTT|ER DEM DA STERNE ERD UND MEER|ERHOER MICH HERR|ERSCHIENEN IST DER HERRLICHE TAG|ES IST EIN ROS ENTSPRUNGEN|FREU DICH DU HIMMELSKOENIGIN|FREUT EUCH IHR LIEBEN SEELEN|FRISCH AUF UND LASST UNS SINGEN|ELOBET SEI DER HERR|GELOBT SEI GOTT DER VATER|GELOBT SEI GOTT IM HOECHSTEN THRON|GEN HIMMEL AUFGEFAHREN IST|GOTT HEIL´GER SCHOEPFER ALLER STERN|GOTT VATER GOTT SOHN GOTT HEILIGER GEIST|HEIL´GES KREUZ SO HOCH BEGNADET|HERZLIEBSTER JESU|HEUT TRIUMPHIRET GOTTES SOHN|HOER GUETGER SCHOEPFER|ICH GRUESSE DICH AM KREUZESSTAMM|ICH STEH AN DEINER KRIPPEN HIER|IHR CHRISTEN HOCH ERFREUET EUCH|IHR FREUNDE GOTTES ALLZUGLEICH|IHR HIMMEL TAUT GESCHWIND|IHR LIEBEN CHRISTEN FREUT EUCH NUN|IN GOTTES NAMEN FAHREN WIR|JAUCHZET DEM HERRN ALLE WELT|JESU JESU WIR DICH GRUESSEN|JESUS CHRISTUS UNSER HEILAND|JESUS MEINE ZUVERSICHT|JESU WUNDERBARER KOENIG|KOMM HEILGER GEIST|KOMMT HERZU LASST UNS FROEHLICH SEIN|LASST UNS ST PETER RUFEN AN|LOB GOTT GETROST MIT SINGEN|MARIA GING GESCHWIND|NIR NACH SPRICHT CHRISTUS|MITTEN IN DEM LEBEN|NUN BITTEN WIR DEN HEILIGEN GEIST|NUN DANKET GOTT|O CHRISTE SCHOEPFER ALLER WELT|O CHRIST HIE MERK|O HAUPT VOLL BLUT UND WUNDEN|O HEILAND REISS DIE HIMMEL AUF|O HERRLICHSTE JUNGFRAUN ALL|O HERZ DES KOENIGS ALLER WELT|O JESUS FUERST DER HERRLICHKEIT|O JUNGFRAU VON DER SONNE STRAHL|O KOENIGIN MILDREICHE FRAU|O MENSCH BEWEIN DEIN SUENDE GROSS|O SELIGE WOHNSTATT NAZARETH|O UNBESIEGTER GLAUBENSHELD|O WELT ICH MUSS DICH LASSEN|PREISE ZUNGE DAS GEHEIMNIS|SANKT JOSEPH ZIER DER HEIMMELSSCHAREN|SEI LOB UND EHR DEM HOECHSTEN GUT|SINGET DEM HERRN EIN NEUES LIED|SINGET EIN NEUES LIED|SONNE DER GERECHTIGKEIT|TU AUF TU AUF DU SCHOENES BLUT|UNS IST GEBORN EIN KINDELEIN|VOM HIMMEL HOCH DA KOMM ICH HER|VON GOTT WILL ICH NICHT LASSEN|WACHET AUF RUFT UNS DIE STIMME|WELT ADE ICH BIN DEIN MUEDE|WENN ICH IN TODESNOETEN BIN|WENN MEIN STUENDLEIN VORHANDEN IST|WENN WIR IN HOECHSTEN NOETEN SEIN|WER DAS KLEINOD WILL ERLANGEN|WER NUR DEN LIEBEN GOTT LAESST WALTEN|WIE SOLL ICH DICH EMPFANGEN|WIR WOLLEN ALLE FROEHLICH SEIN|WOH DEM DER IN GOTTS FURCHTE STEHT|WOH DENEN DIE DA WANDELN|ZU EINER JUNGFRAU ZART

Anbieter: Deutschlands umfa...
Stand: 10.04.2018
Zum Angebot