Angebote zu "Eines" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Kimathi und der Berg
14,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Der zarte Kimathi hegt einen großen Traum: eines Tages allein den Kerinyaga (Mount Kenya) zu erklimmen, jenen Berg, von dem es in seinem Stamme heißt, Gott habe ihn sich zur Wohnstatt erwählt. Der Anblick des majestätischen, schneebedeckten Gipfels läßt Kimathi alle Angst überwinden. Entgegen dem Willen seines strengen Vaters, aber mit Billigung des Medizinmanns und von ihm mit einem Amulett versehen, zieht er los. Was gibt es da nicht alles für Gefahren zu bestehen! Kimathi begegnet Angehörigen fremder Stämme mit fremden Sitten. Er besänftigt, ja zähmt viele Tiere mit seinem wunderbaren Flötenspiel - nur einen nicht: den schwarzen Leoparden.Seine anfängliche Bangnis weicht einem ehrfürchtigen Staunen, wachsendem Vertrauen und einer unbändigen Lebensfreude. Erwachsen geworden, kehrt er in sein Heimatdorf zurück.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Der wunderbarste Platz auf der Welt
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Frosch Boris hat sich gut eingerichtet an seinem kleinen Teich. Jede Menge saftige Fliegen, nach denen man nur zu schnappen braucht, frisches, klares Wasser und als Wohnstatt ein herr-liches rundes Seerosenblatt - was will man mehr, einfach der wunderbarste Platz auf der Welt!Doch eines Tages ist die Idylle bedroht: Ein riesiger dunkler Schatten senkt sich über den friedlich im Sonnenschein liegenden Teich. Der Storch! Jetzt aber nichts wie weg hier, denkt Boris und macht sich auf die Suche nach einer neuen Bleibe. Aber das ist gar nicht so einfach.Denn im Karpfenteich hat man als Frosch wenig Chancen, die Kröten sind auch nicht davon angetan ihre Pfründe mit einem zarten Froschmann zu teilen und erst die Enten ... Da muss man sich mit fremden Federn schmücken, denkt sich Boris und verkleidet sich kurzer Hand - eine Feder in den Po und eine Erbsenschote als Schnabel - fertig ist der charmante Erpel! Eine der Entendamen ist ganz bezaubert und setzt im Überschwang der Gefühle gleich zu einem Kuss an - das ist dann doch nicht der rechte Zweck für die aufgesteckte Erbsen-schote und der ganze Zauber wird entdeckt! Boris muss sich erneut auf die Suche nach einer Bleibe machen.Jens Rassmus ist ein Meister der Perspektiven und Stimmungen. Der kräftige Einsatz von Farben, das starke Ausarbeiten von Licht und Schatten lässt eine surrealistische Atmosphäre entstehen.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Der wunderbarste Platz auf der Welt
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Frosch Boris hat sich gut eingerichtet an seinem kleinen Teich. Jede Menge saftige Fliegen, nach denen man nur zu schnappen braucht, frisches, klares Wasser und als Wohnstatt ein herr-liches rundes Seerosenblatt - was will man mehr, einfach der wunderbarste Platz auf der Welt!Doch eines Tages ist die Idylle bedroht: Ein riesiger dunkler Schatten senkt sich über den friedlich im Sonnenschein liegenden Teich. Der Storch! Jetzt aber nichts wie weg hier, denkt Boris und macht sich auf die Suche nach einer neuen Bleibe. Aber das ist gar nicht so einfach.Denn im Karpfenteich hat man als Frosch wenig Chancen, die Kröten sind auch nicht davon angetan ihre Pfründe mit einem zarten Froschmann zu teilen und erst die Enten ... Da muss man sich mit fremden Federn schmücken, denkt sich Boris und verkleidet sich kurzer Hand - eine Feder in den Po und eine Erbsenschote als Schnabel - fertig ist der charmante Erpel! Eine der Entendamen ist ganz bezaubert und setzt im Überschwang der Gefühle gleich zu einem Kuss an - das ist dann doch nicht der rechte Zweck für die aufgesteckte Erbsen-schote und der ganze Zauber wird entdeckt! Boris muss sich erneut auf die Suche nach einer Bleibe machen.Jens Rassmus ist ein Meister der Perspektiven und Stimmungen. Der kräftige Einsatz von Farben, das starke Ausarbeiten von Licht und Schatten lässt eine surrealistische Atmosphäre entstehen.

Anbieter: buecher
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Aus dem Leben eines Taugenichts
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der jugendliche Taugenichts wird eines schönen Frühlingsmorgens von seinem Vater aus dem warmen Nest seines Zuhauses geworfen, da er offensichtlich keinerlei Absicht hegt, sich in der elterlichen Mühle irgendwie nützlich zu machen. Mit nichts als seiner geliebten Geige und einer gehörigen Portion Gottvertrauen ausgestattet begibt er sich wohlgemut auf Wanderschaft, nicht ohne die zurückgelassenen engstirnigen Philister herzlich zu bedauern. Eher zufällig findet er alsbald eine feste Anstellung mit bequemer Wohnstatt, die er jedoch bedenkenlos wieder aufgibt, als er sich in der Herzensangelegenheit seine Angebetete betreffend schmerzlich getäuscht wähnt. Daraufhin verschlägt es ihn auf abenteuerlichen Wegen nach Italien, wo er auf unerklärliche, geheimnisvolle Weise und mit traumwandlerischer Sicherheit immer wieder über seine unglückliche Liebesgeschichte zu stolpern scheint …Die im Jahr 1826 erstmals veröffentlichte Novelle Eichendorffs zählt zu den bekanntesten Werken des Schriftstellers und gilt als eines der bedeutendsten literarischen Beiträge der Spätromantik.Die zahlreichen Illustrationen stammen von dem Berliner Maler Hans Looschen.Der gesamte Text ist in Frakturschrift gesetzt und lässt den Zauber der alten Originalausgabe wieder aufleben.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
vom wort zum haus
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

"mein auge / ein pilger außerhalb der zeit / widersteht dem fluß der tage / dem licht / und seinen brechungen" - so schließt eines der in diesem Band versammelten Gedichte von SAID. Die Skepsis, die sich in diesen Versen andeutet, hat ein doppeltes Fundament. Sie fußt einerseits auf der jahrzehntelangen Exil-Erfahrung ihres Autors und dem damit verbundenen Verlust ursprünglicher Heimat, andererseits aber nicht minder auf dessen tiefgreifender Verinnerlichung der Traditionen literarischer Moderne. Vor diesem Hintergrund entfaltet diese Dichtung eine originäre Modernität, ohne sich an die Allüren des Zeitgeistes zu verlieren.Gewiss ist die erzwungene Heimatlosigkeit - wie auch bei anderen wichtigen Dichtungen seit dem Aufkeimen der Totalitarismen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts - eine prägende Voraussetzung dieser Poeme. Dass ihnen aber jede Larmoyanz und Sentimentalität fehlt, verdankt sich der genauen, fast meditativen Öffnung dieses Dichters für all das, was sich dem poetischen Auge darbietet.In konzentrierten, lakonischen und zugleich hochkomplexen Gedichten, die untereinander ein vielfältiges Netz von Anspielungen aufweisen, entstehen poetische Bilder, die die Wirklichkeit überraschend neu sehen lassen - nicht nur die Wirklichkeit des Exilanten zwischen Orient und Okzident, sondern, mehr noch, die unserer eigenen Welt mit all ihren Rissen und Brüchen.Freilich gelingt dies, weil diese Dichtung nicht urteilt. In seiner Dankesrede zur Verleihung des Friedrich-Rückert-Preises 2016 hat SAID sein poetisches Programm unter Bezugnahme auf Rückert umrissen: "keine vergleiche, keine bewertung. nur verstehen, um die schönheit zu finden, die die menschen verbindet."Die Gedichte von SAID gleichen Pilgerfahrten auf der Suche nach Heimstatt. Gegen die Zurichtungsformen der menschlichen Vernunft setzt SAID das freischwebende Wort. Dabei erweisen sich Bewegung und das Bewegende als Grundkonstituenten, die der klirrenden Statik herrschender Rationalitätsmechanismen entgegenzusetzen sind. Sympathie zeigen diese Gedichte für alles Randständige und Ausgegrenzte, für die unverstellte Kreatur, für alles, was sich den oberflächlichen Verfestigungen widersetzt. Und an diesen Rändern kann selbst das Metaphysische aufscheinen, als eine denkbare Wohnstatt für den Menschen.Anlässlich eines Interviews mit dem "ZEIT-Magazin" hat SAID einmal betont, seine eigentliche Heimstatt sei die deutsche Sprache. In seinen hier versammelten Gedichten wird die Sprache tatsächlich "vom wort zum haus".Christoph Leisten

Anbieter: Dodax
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Kimathi und der Berg
13,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der zarte Kimathi hegt einen großen Traum: eines Tages allein den Kerinyaga (Mount Kenya) zu erklimmen, jenen Berg, von dem es in seinem Stamme heißt, Gott habe ihn sich zur Wohnstatt erwählt. Der Anblick des majestätischen, schneebedeckten Gipfels läßt Kimathi alle Angst überwinden. Entgegen dem Willen seines strengen Vaters, aber mit Billigung des Medizinmanns und von ihm mit einem Amulett versehen, zieht er los. Was gibt es da nicht alles für Gefahren zu bestehen! Kimathi begegnet Angehörigen fremder Stämme mit fremden Sitten. Er besänftigt, ja zähmt viele Tiere mit seinem wunderbaren Flötenspiel - nur einen nicht: den schwarzen Leoparden.Seine anfängliche Bangnis weicht einem ehrfürchtigen Staunen, wachsendem Vertrauen und einer unbändigen Lebensfreude. Erwachsen geworden, kehrt er in sein Heimatdorf zurück.

Anbieter: Dodax
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Der wunderbarste Platz auf der Welt
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Frosch Boris hat sich gut eingerichtet an seinem kleinen Teich. Jede Menge saftige Fliegen, nach denen man nur zu schnappen braucht, frisches, klares Wasser und als Wohnstatt ein herr-liches rundes Seerosenblatt – was will man mehr, einfach der wunderbarste Platz auf der Welt! Doch eines Tages ist die Idylle bedroht: Ein riesiger dunkler Schatten senkt sich über den friedlich im Sonnenschein liegenden Teich. Der Storch! Jetzt aber nichts wie weg hier, denkt Boris und macht sich auf die Suche nach einer neuen Bleibe. Aber das ist gar nicht so einfach. Denn im Karpfenteich hat man als Frosch wenig Chancen, die Kröten sind auch nicht davon angetan ihre Pfründe mit einem zarten Froschmann zu teilen und erst die Enten … Da muss man sich mit fremden Federn schmücken, denkt sich Boris und verkleidet sich kurzer Hand – eine Feder in den Po und eine Erbsenschote als Schnabel – fertig ist der charmante Erpel! Eine der Entendamen ist ganz bezaubert und setzt im Überschwang der Gefühle gleich zu einem Kuss an – das ist dann doch nicht der rechte Zweck für die aufgesteckte Erbsen-schote und der ganze Zauber wird entdeckt! Boris muss sich erneut auf die Suche nach einer Bleibe machen. Jens Rassmus ist ein Meister der Perspektiven und Stimmungen. Der kräftige Einsatz von Farben, das starke Ausarbeiten von Licht und Schatten lässt eine surrealistische Atmosphäre entstehen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Kimathi und der Berg
18,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Der zarte Kimathi hegt einen grossen Traum: eines Tages allein den Kerinyaga (Mount Kenya) zu erklimmen, jenen Berg, von dem es in seinem Stamme heisst, Gott habe ihn sich zur Wohnstatt erwählt. Der Anblick des majestätischen, schneebedeckten Gipfels lässt Kimathi alle Angst überwinden. Entgegen dem Willen seines strengen Vaters, aber mit Billigung des Medizinmanns und von ihm mit einem Amulett versehen, zieht er los. Was gibt es da nicht alles für Gefahren zu bestehen! Kimathi begegnet Angehörigen fremder Stämme mit fremden Sitten. Er besänftigt, ja zähmt viele Tiere mit seinem wunderbaren Flötenspiel – nur einen nicht: den schwarzen Leoparden.Seine anfängliche Bangnis weicht einem ehrfürchtigen Staunen, wachsendem Vertrauen und einer unbändigen Lebensfreude. Erwachsen geworden, kehrt er in sein Heimatdorf zurück.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot
Lirpa
11,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Schwestern Mira und Lilli erhalten eines friedlichen Morgens per Luftpost einen rätselhaften Hilferuf. Die Urheber des Briefes scheinen mehr über die Schwestern und ihre Wohnstatt zu wissen, als die Mädchen selbst. Neugierig beginnen sie zu recherchieren und geraten so in ein fremdes Land, mitten hinein in die politischen Umwälzungen eines Staates, dessen verarmte Bevölkerung es leid ist, sich vom Adel unterdrücken zu lassen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 28.09.2020
Zum Angebot